Wenn man das Pech hat, kleine Hände zu haben, kann das sehr frustrierend sein. Da die meisten E-Gitarren dickere Hälse haben, hattest du wahrscheinlich Schwierigkeiten, auf einer zu spielen.

Glücklicherweise gibt es auch für Spieler mit kleinen Händen Optionen, nämlich Gitarren mit ziemlich dünnen Hälsen, zum Beispiel die meisten Modelle von Fender, und auch Metal-Gitarren, die für schnelles Shredding gebaut sind.

Die 4 E-Gitarren in dieser Liste sind für Spieler mit kleineren Händen besonders geeignet und sind alle eine gute Wahl, um dir das Gitarrespielen angenehmer zu machen.

Fender Player Stratocaster

Fender Player Stratocaster
Quelle: fender.com

Die Player Strat basiert auf dem frühen Design von Fender und bietet dem Spieler den klassischen Strat-Look und -Sound zu einem erschwinglichen Preis.

Der Erle-Korpus erzeugt einen ausgewogenen Sound mit straffen Bässen, viel Mitten-Punch und einer knackigen Präsenz, die als perfekte Grundlage für das Trio von Single-Coil-Tonabnehmern dient.

Die Fender Player Stratocaster ist mit einem komfortablen, dünnen C-förmigen Ahornhals und einem 9,5″-Radius-Griffbrett mit 22 Medium-Jumbo-Bünden ausgestattet, was den Wünschen moderner Spieler entgegenkommt. Der Hals ist mit einer glatten, satinierten Beschichtung versehen, die für ein geschmeidiges, schnelles Spielgefühl sorgt.

Bestückt mit drei traditionellen Singlecoils, in diesem Fall die neuen Singlecoils der Player-Serie, und verdrahtet über einen 5-Wege-Pickup-Schalter mit einem Lautstärkeregler und zwei Tonreglern, ist tonale Vielseitigkeit angesagt.

Fender Player Telecaster

Fender Player Telecaster
Quelle: fender.com

Die Fender Player Telecaster liefert alles von Country Twang über jazzige Artikulation bis hin zu hochoktanigem Rock ’n‘ Roll und alles dazwischen.

Genau wie bei der Stratocaster hat sich Fender bei der Player Series Telecaster für einen Korpus aus Erle entschieden. Er ist dafür bekannt, dass er gleichzeitig leicht und klanglich resonant ist, und er ist in jeder Hinsicht ausgewogen.

Der Korpus ist mit einem modernen, C-förmigen Ahornhals verbunden, der mit einem Griffbrett mit 9,5″ Radius versehen ist, was die Bespielbarkeit besonders für kleinere Hände erleichtert. Das Griffbrett ist mit 22 Medium-Jumbo-Bünden und Dot-Inlays bestückt.

Fender hat die Player Series Tele mit zwei Alnico V Tele Single-Coils in der traditionellen Telecaster-Konfiguration ausgestattet. Die magnetische Alnico V-Konfiguration ist ein wenig kantiger als ihre Gegenstücke, mit einem etwas höheren Output, der Wunder für deinen Klang bewirkt.

» Telecaster Modelle bis 500 Euro

ESP LTD Viper-256

ESP LTD Viper-256
Quelle: espguitars.com

Die Viper-Serie ist ESP LTDs Interpretation der Gibson SG-Modelle, ein Markenzeichen der Hardrockgeschichte. Die Viper-256 mit ihren ESP LH-150 Humbucker-Tonabnehmern und dem Double-Cutaway-Design wird sowohl Hardrocker als auch Gitarristen aus dem Metal-, Blues- und anderen Genres begeistern.

Die ESP LTD Viper-256 verfügt über einen Mahagoni-Korpus, der einen satten und resonanten Sound bietet, ideal für Rock- und Metal-Musik.

Obwohl die Viper-256 recht preisgünstig ist, bietet sie dennoch tolle Features wie die Set Neck-Konstruktion mit einem dünnen dreiteiligen Mahagoni-Hals und einem 24-Bund-Griffbrett aus geröstetem Jatoba.

Die LTD Viper-256 ist mit einem Satz ESP Designed LH-150 Tonabnehmern ausgestattet, um ihr ein breites Klangspektrum zu geben. Diese Humbucker können für alles verwendet werden, von purem Rock über Blues bis hin zu Metal. Mit dem Tone-Schalter schaltet man vom Humbucker- in den Single-Coil-Modus und eröffnet sich damit eine ganz neue Palette an Sounds.

Schecter Sun Valley Super Shredder

Schecter Sun Valley Super Shredder
Quelle: schecterguitars.com

Die Schecter Sun Valley Super Shredder ist eine tolle Wahl für Spieler, die sich eine Gitarre wünschen, die ihre technischen Grenzen ausreizt und dabei fantastisch in ihren Händen liegt.

Die Sun Valley SS kombiniert einen Mahagoni-Korpus und doppeltem Cutaway mit einem verschraubten Ahornhals und Palisander-Griffbrett. Diese Kombination ergibt eine Gitarre, deren Spielgefühl Metal-Spieler ansprechen wird, die großen Komfort und Bespielbarkeit ihres Instruments wünschen.

Das gewählte Thin „C“-Profil bedeutet, dass der Hals vor allem für kleinere Hände leicht zu handhaben ist, und die Extra-Jumbo-Bünde bieten eine tolle Basis für intensives Bending und Solos.

Was die Elektronik betrifft, so bietet die Sun Valley einen Satz EMG Retro Active Hot 70 Humbucking-Tonabnehmer mit einem Volume- und Tone-Regler und einem 3-Wege-Schalter. Einfach eine 9-Volt-Batterie an das Clip-in-Fach anschließen und schon hat man genug Power, um jedes Publikum zu überzeugen.