Die meisten Röhren-Gitarrenverstärker kosten eine Menge Geld, und zwar wegen ihrer Wattleistung und Features. Es gibt jedoch eine Handvoll Amps unter 500 Euro mit weniger Watt, die aber stark genug sind, um die Bedürfnisse der Bandprobe oder kleinerer Live-Auftritte zu erfüllen.

Wenn Du von einem Transistorverstärker auf einen Röhrenverstärker umsteigst, musst Du wissen, dass ein Röhrenverstärker viel lauter ist als ein Transistorverstärker, und das bei gleicher Wattleistung. Ein 15-Watt-Röhrenverstärker entspricht in etwa der Leistung eines 50-Watt-Transistorverstärkers.

Hier sind 4 Röhrenverstärker unter 500 Euro. Sie sind bezahlbar und gut.

Blackstar HT-5R MKII

Blackstar HT-5R MKII
Quelle: blackstaramps.com

Blackstars HT-Serie war schon immer sehr geschätzt. Sie umfasst eine Reihe von Röhrenverstärkern britischer Bauart, die sehr beliebt sind und nicht allzu viel kosten. Der Blackstar HT-5R MKII ist eines ihrer neuesten Modelle.

Der HT-5R MkII ist mit einem 12-Zoll-Lautsprecher bestückt, der in einem klassischen Gehäuse untergebracht ist. Der Verstärker liefert satte 5 Watt Röhrenleistung, wobei ein neuer Schalter die Leistung auf 10% (0.5 Watt) reduzieren kann.

Was den Sound betrifft, ist der HT-5R MKII jetzt noch vielseitiger als die vorherige Version. Mit 2 Kanälen, die es Dir ermöglichen, umschaltbare Clean- und Overdrive/Distortion-Sounds einzustellen, hat das HT-5R ein cleveres Upgrade gemacht. Jeder Kanal hat zwei per Fußschalter schaltbare Voicings, die Dir mehr Klangoptionen bieten.

Einige der Features: neuer digitaler Reverb, Effekt-Loop mit Level-Schalter, integriertes USB-Audio-Interface, MP3/Line-Eingang zum Jammen mit deiner Lieblingsmusik.

Marshall DSL20 CR

Marshall DSL20 CR

Der Marshall DSL20CR Combo stammt aus der neuesten Generation der beliebten DSL-Serie von Marshall. Ein Vollröhrenverstärker mit 20 Watt, der dank der Leistungsreduktion perfekt für kleine bis mittelgroße Gigs, Proben, und für den Heimgebrauch geeignet ist.

Er ist mit einem 12-Zoll-Celestion-Seventy-80-Lautsprecher bestückt, der eine präzise Wiedergabe bietet und auch mal etwas mehr Druck vertragen kann. 20 Watt sind ein großer Schritt nach oben im Vergleich zu den 5-Watt-Modellen und bieten druckvollere, ausgeprägte Lautstärken.

Für die Klangformung gibt es einen neu optimierten 5-Band-EQ mit Bass-, Mitten- und Höhenreglern sowie eine zusätzliche Tone-Shift Funktion für zusätzliche klangliche Möglichkeiten.

Du hast auch den gleichen von Softube entworfenen Emulated Line Out, der eine erstklassige Cab-Simulation für Direct-Out-Aufnahmen ermöglicht. Du kannst sogar den Lautsprecher abklemmen oder den Verstärker auf Standby schalten, um völlig lautlos aufzunehmen oder zu üben.

Fender Super Champ X2

Fender Super Champ X2
Quelle: fender.com

Der Fender Super-Champ X2 Combo kombiniert 15 Watt satten, 2-kanaligen Röhrenverstärker-Sound mit modernen Extras wie vielseitigem Amp-Voicing und einer großen Auswahl an Digitaleffekten.

Da er nicht voll auf die Röhren angewiesen ist, kannst Du die Lautstärke runterdrehen und trotzdem einen guten Sound bekommen, um dann bei einem Gig aufzudrehen und die Röhren rocken zu lassen.

Der wahre Schatz des Super Champ X2 liegt in den 16 wählbaren Voicings, die Dir den Sound der klassischen Verstärker liefern, von den klassischen Tweed Hot Rod und Blackface Twin bis hin zu modernen Metal-Verstärkern. Zusammen mit den 15 digitalen Effekten hast Du eine riesige Auswahl an Sounds, mit denen Du experimentieren kannst.

Bugera V22 Infinium

Bugera V22 Infinium
Quelle: bugera-amps.com

Wenn Du einen günstigen Combo-Röhrenverstärker suchst, der Vintage-Sound und -Stil ausstrahlt, könnte der Bugera V22 Infinium die richtige Wahl sein. Ausgestattet mit zwei Kanälen, High Definition Reverb und einem fantastisch klingenden Turbosound-Lautsprecher, liefert der Verstärker den Klang und die Flexibilität, die man sich wünscht.

Im Inneren befinden sich drei 12AX7 Vorstufenröhren sowie zwei EL84 Endstufenröhren. Die 12AX7 bieten alles von sanften Obertönen bis hin zu aggressivem Crunch, während die EL84 den Verstärker richtig antreiben, wenn man ihn an die Grenzen bringt.

Der Bugera V22 Infinium ist ein echter Alleskönner. Ausgestattet mit einem 2-Kanal-Vorverstärker, liefert er sowohl Clean als auch High-Gain-Sounds. Ein klassischer 3-Band-EQ mit einem Presence-Regler ermöglicht eine umfangreiche Klangoptimierung.